Selbsthypnose erlernen

tl_files/drKlimekBilder/selbsthypnose.pngDie Selbsthypnose ist einfach zu erlernen. Dennoch ist es nötig, unter fachkundiger Anleitung einige Übungen auszuführen.

So viel sei hier schon einmal gesagt:

Vorraussetzung bei all diesen Übungen ist die Fähigkeit und die Möglichkeit, sich immer mehr entspannen zu können. Nur so ist es dann wiederum möglich, noch weiter in Trance zu gehen. Trance ist ein Zustand der vertieften Entspannung. Was immer geschehen mag: es handelt sich bei der Trance um einen angenehmen Zustand der Entspannung und des vertieften Wohlbefindens. Du bist bei vollem Bewußtsein und Deine Wahrnehmung ist manchmal sogar etwas genauer als im Wachzustand.
Wenn Du bereit bist, Dich immer mehr zu entspannen, wird es sich früher oder später ereignen, dass Du Dich immer wohler fühlst.

Nur keinen Zwang ausüben.

Es ist alles ganz leicht und ereignet sich fast wie von selbst. Wenn Du es willst, geht diese wunderbare Entspannung tiefer und tiefer. Es ist sehr wohltuend, wenn Du Dich so entspannen kannst. Immer leichter kann Dein Körper sich so erholen und wiederherstellen.