Viele Menschen leiden an chronischen Kopfschmerzen

tl_files/drKlimekBilder/kopfschmerz.pngKopfschmerzen zählen zur Zeit in Deutschland zu den am häufigsten vorkommenden Schmerzerscheinungen.
Schmerzen, Allergien, Rheuma, Gefäßkrankheiten und Herzkrankheiten sind oft Folgen von unbehandelten Infektionen im Mund- und Kieferbereich.
Ich empfehle Ihnen hier die Untersuchung durch einen ganzheitlich denkenden und arbeitenden Zahnarzt.
Als Heilpraktiker und Zahnarzt empfehle ich zusätzlich die Untersuchung der Wirbelsäule und der Muskulatur.
Es erfolgt eine Untersuchung speziell unter dem Gesichtspunkt der chronischen Schmerzen.
Hier findet keine Behandlung Ihrer Zähne statt.
Eventuell nötige Röntgenaufnahmen können mit digitaler Röntgentechnik ausgeführt werden. Das bedeutet bis zu 90% weniger Strahlenbelastung. Zudem ist es so möglich, die Röntgenaufnahmen sofort auszuwerten.

Hier noch einige Tipps zur Vermeidung von Kopfschmerzen

  • Vermeiden Sie die regelmäßige Einnahme von Schmerzmitteln. Nur so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich, bis Sie ganz darauf verzichten können.
  • Versuchen sie den Schmerzauslöser zu finden und zu vermeiden.
  • Achten Sie auf regelmäßige Essenszeiten.
  • Vermeiden Sie zuviel Fett, Süßigkeiten, Alkohol und Nikotin. Sorgen Sie für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Pro Kilogramm Körpergewicht sollten Sie 30ml Wasser aufnehmen.
  • Behalten Sie einen regelmäßigen Tag/Nachtrhythmus auch am Wochenende bei.
  • Vermeiden Sie sich unter Druck setzen zu lassen. Lernen Sie auch mal "Nein" zu sagen. Setzen Sie sich auch selbst nicht unter Druck.
  • Spannen Sie aus. Ein Kurzurlaub mit viel frischer Luft und gesundem Quellwasser können Wunder wirken.
  • Vermeiden Sie Aufregungen wie Streitgespräche und aufwühlende Filme und Fernsehsendungen. Vielleicht legen Sie sogar mal eine längere "Fernsehpause" ein.
  • Bringen Sie Geduld mit. Ungeduld, Stress und Hektik sind oft die Ursachen von Kopfschmerzen.
  • Behandlungserfolge brauchen Zeit.
  • Führen Sie ein Schmerztagebuch zur Kontrolle der Fortschritte.