Zahnbehandlung für Menschen mit Behinderungen

tl_files/drKlimekBilder/zahn_lacht.pngWenn es schwierig ist, sich zu bewegen, wird der Zahnarztbesuch zu einem Albtraum. Zahnarztbesuche mit dem Rollstuhl erfordern, dass ein Pfleger oder Angehöriger anwesend ist.

Wartezeiten und mehrere Behandlungstermine verursachen Stress. Dies gilt für Patient und Begleitung.

Welche Möglichkeiten gibt es, um diese Stressfaktoren auszuschalten?

Bei Senioren und Behinderten kommt es darauf an, Behandlungen zusammenzufassen. Durch genaue Terminplanung werden unnötige Wartezeiten vermieden. Stress kann auf diese Weise wirksam abgebaut werden.